Lipari

Schichtvulkan 602 m
Äolische Inseln, Italien, 38.51°N / 14.95°E
Aktueller Status: normal / ruhend (1 von 5)
Obsidian block from the Rocce Rosse lava flow on Lipari Island
Obsidian block from the Rocce Rosse lava flow on Lipari Island

Lipari, die alten Meligunis ist die größte Insel des Äolischen Archipels und die wirtschaftliche und kulturelle Zentrum.

Interaktive Karte zeigen
Typische Tätigkeit: dominantly explosive; eruptions of pumice, followed by construction of lava domes and effusion thick obsidian lava flows.
Ausbrüche:

729 AD (?, alternative date: 580 AD) at Monte Pilato, formation of "Rocce Rosse" obsidian flow.

ZeitStärke / TiefeEntfernung / Lage
Dienstag, 21. September. 2021 01:50 GMT (1 earthquake)
21. Sep. 2021 03:50 (GMT +2) (21. Sep. 2021 01:50 GMT)
2.6

166 km
30 km (19 mi)
Tyrrhenisches Meer, 22 km nördlich von Milazzo, Italien
Samstag, 18. September. 2021 04:08 GMT (1 earthquake)
18. Sep. 2021 06:08 (GMT +2) (18. Sep. 2021 04:08 GMT)
2.4

195 km
29 km (18 mi)
Tyrrhenisches Meer, 16 km östlich von Panarea , Italien
Mittwoch, 15. September. 2021 14:35 GMT (1 earthquake)
15. Sep. 2021 16:35 (GMT +2) (15. Sep. 2021 14:35 GMT)
3.1

117 km
30 km (19 mi)
Tyrrhenisches Meer, 37 km westlich von Barcellona Pozzo di Gotto, Italien
Mittwoch, 8. September. 2021 19:28 GMT (1 earthquake)
8. Sep. 2021 21:28 (GMT +2) (8. Sep. 2021 19:28 GMT)
2.3

166 km
47 km (29 mi)
Tyrrhenisches Meer, 32 km nördlich von Messina, Sizilien, Italien

Beschreibung

Es ist unmittelbar nördlich der Insel Vulcano entfernt. Die Insel enthält zahlreiche kleine Stratovulkane, Krater und Lava-Dome auf einen Keller submarine vulkanische Ablagerungen.

Der letzte Ausbruch in historischer Zeit, wahrscheinlich im Jahr 729 n. Chr., auf dem Monte Pilatus am NE-Spitze der Insel, bildeten eine spektakuläre Obsidian Lavastrom. Ein hoch geschätzter Rohstoff für Werkzeuge wie Messer und Pfeilspitzen in der Stein-und Bronzezeit Herstellung - Seit der Antike ist die Insel bekannt für seine reiche Ablagerung von Bimsstein (! Das größte Vorkommen in der Welt) und Obsidian, bekannt. Obsidian von Lipari ist im gesamten Mittelmeerraum gefunden, was beweist, dass eine große Handels-Netz gab es bereits im 2. Jahrtausend v. Chr..

Lipari Fotos

Die alten Bimssteinbrüche bei MOnte Pilato auf Lipari (Photo: Tom Pfeiffer)
Die alten Bimssteinbrüche bei MOnte Pilato auf Lipari (Photo: Tom Pfeiffer)
Bimssteinkiesel am Strand unterhalb der alten rostigen Verladestellen bei den Bimsseinbrüchen von Lipari.  (Photo: Tom Pfeiffer)
Bimssteinkiesel am Strand unterhalb der alten rostigen Verladestellen bei den Bimsseinbrüchen von Lipari. (Photo: Tom Pfeiffer)
Der Fischerhafen von Lipari Stadt ("Marina Corta") (Photo: Tom Pfeiffer)
Der Fischerhafen von Lipari Stadt ("Marina Corta") (Photo: Tom Pfeiffer)
Gebäudemauern eines ca. 4000 Jahre alten Hauses auf der Burg von Lipari (Photo: Tom Pfeiffer)
Gebäudemauern eines ca. 4000 Jahre alten Hauses auf der Burg von Lipari (Photo: Tom Pfeiffer)
 



Lipari Vulkanreisen:
Italiens Vulkane - Vom Vesuv zum Ätna (14-tägige Studienreise zu den aktiven Vulkanen Italiens)
Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna (9-tägige Vulkan-Georeise zu den Vulkanen Vulcano, Stromboli, Lipari und Ätna)

Siehe auch: Sentinel hub | Landsat 8
Mehr zeigen
App herunterladen
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Android | iOS-Version

Mehr auf VolcanoDiscovery

Warum gibt es Werbung auf dieser Seite?
Unterstützen Sie unsere Arbeit!
Diese Webseite und die dazugehörigen Apps und Tools instandzuhalten und kostenlos Nachrichten zu Vulkanen, Erdbeben und anderen Themen bereitzustellen, verschlingt enorm viel Zeit und auch Geld.
Wenn Sie die Infos mögen und uns in der Arbeit dazu unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende (über PayPal oder mit Kreditkarte) sehr freuen.
Online Zahlung (Kreditkarte)
Damit können wir Ihnen auch in Zukunft neue Features entwickeln und Bestehende laufend verbessern.Vielen Dank!
Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.