Erklärung vulkanologischer Begriffe und Fachausdrücke:

Basalt

Volcanology
Basaltsäulen (Island)
Basaltsäulen (Island)
Basalt ist das weltweit verbreitetste Vulkangestein. Es ist arm an Silizium und als Schmelze (Magma, Lava bei einem Ausbruch) sehr fließfähig. Vulkanausbrüche, bei denen basaltisches Magma austritt, produzieren daher vor allem Lavaströme.
Basalt ist ein basisches (kieselsäurearmes) Vulkangestein. Es besteht vor allem aus einer Mischung von Eisen- und Magnesium-Silikaten mit Olivin und Pyroxen sowie calciumreichem Feldspat (Plagioklas). Basalt ist für gewöhnlich dunkelgrau bis schwarz. Er besteht zum größten Teil aus einer feinkörnigen Grundmasse. Gröbere, mit bloßem Auge zu erkennende Einsprenglinge sind relativ selten, können aber... Ganzer Eintrag

Base surge

Volcanology
Base-Surge Ablagerungen auf Santorini (ca. 1613 v.Chr.)
Base-Surge Ablagerungen auf Santorini (ca. 1613 v.Chr.)
Glutförmige, Gas- und Staublawinen, die bei Vulkanausbrüchen entstehen können.
Base Surges sind heiße Lawinen aus Gas (Dampf, Schwefel, etc.), Staub und Asche, die sich mit mehreren hundert km/h fortbewegen.

Sie entstehen bei vulkanischen, phreatomagmatische Vulkanausbrüchen. Dabei werden enorme Mengen an Deckgebirge und Magma, bzw. Lava, in Höhen von mehreren Kilometern geschossen.

Fällt diese Eruptionssäule (plinianische Säule) in sich zusammen, entstehen Fallouts (... Ganzer Eintrag

Verwandte Einträge (5):

Asche - Aschefall - Bims - Santorin - vulkane/lexikon.html

Bims

Volcanology: Bimsstein
Unsere Tour guide Marta posiert in Lipari Bimsstein...
Unsere Tour guide Marta posiert in Lipari Bimsstein...
Bimsstein (Bims) ist ein sehr leichtes, sehr poröses und meist helles Vulkangestein, das entsteht, wenn sehr gashaltige und zähe Lava ausfschäumt und als Schaum erstarrt.
Bims entsteht bei explosiven Eruptionen von meist sehr siliziumreichen ("sauren") Magma. Der Anteil der Gasblasen ist in der Regel so hoch, dass der Bimsstein leichter als Wasser ist und schwimmt.
Als Grundstoff für hochwertige Zemente und isolierende Leichtbausteine ist Bims ein gefragter industrieller Rohstoff.
Bimsstein ist eine texturale Begriff für eine Vulkangestein, das eine verdichtete schaumig Lava ist sehr mikrovesikulärer Glas pyroklastischen mit sehr dünnen, durchscheinenden Blase Wänden extrusives Eruptivgestein. Es ist in der Regel, aber nicht ausschließlich von Silikat- oder vulkanisches bis zur Mittelstufe in Komposition (z.B. Rhyolith dazitischem Andesit, Pantellerite, Phonolith Trachyt), ... Ganzer Eintrag

Verwandte Einträge (4):

Base surge - Brotkrustenbombe - explosiv - Santorin

Block

Volcanology: (vulkanischer) Block
Großer Lavablock, der bei der minoischen Eruption (1627 v.Chr.) auf Santorin aus einem Krater geflogen kam
Großer Lavablock, der bei der minoischen Eruption (1627 v.Chr.) auf Santorin aus einem Krater geflogen kam
Lavablöcke sind verfestigte Fragmente, die größer als 64 mm sind und bei explosiven Vulkanausbrüchen aus Kratern geschleudert werden. Sie können aus älteren, abgekühlten Laven bestehen, die vom z.B. Krater abgerissen wurden.
Während gewaltiger Vulkanausbrüche können aus einem Krater / Fördergang / Magmakammer große Stücke Gestein gesprengt werden, die - je nach Stärke der Eruption - mehrere Tonnen Gewicht erreichen und bis zu kilometerweit aus dem Krater geschossen werden können. Sie ereichen Geschwindigkeiten von ca. 200-300 m / Sek. und können bei ihrem Aufschlag (z.B.in Gebäude!) großen Schäden anrichten. Durch die... Ganzer Eintrag

Verwandte Einträge (2):

Blocklava - Brotkrustenbombe

Blocklava

Volcanology
Vulkanisches Zentrum des Vulkandoms auf Methana
Vulkanisches Zentrum des Vulkandoms auf Methana
Lavastrom, der an der Oberfläche aus großen Blöcken aus verfestigter Lava besteht.
Gerade bei zäher, andesitischer/dazitischer Lava ist die Lava nicht fließfähig. Dan schiebt das frische Material große, verfestigte Lavablöche vor sich her. Diese Blocklava gibt es besonders bei Lavadomen, z.B. beim historischen Vulkanausbruch auf der Halbinsel Methana in Griechenland. Ganzer Eintrag

Verwandte Einträge (2):

Block - Bombe

Bombe

Volcanology: vulkanische Bombe
Große Bombe, die aus einem der Krater am Ätna ausgeworfen wurde
Große Bombe, die aus einem der Krater am Ätna ausgeworfen wurde
Ausgeworfene Fragmente frischer Lava, die größer als 64 mm sind und oft in ihrem Flug eine aerodynamische Form erhalten haben.
Ausgeworfene Fragmente frischer Lava, die größer als 64 mm sind und oft in ihrem Flug eine aerodynamische Form erhalten haben. Es gibt - je nach der Form, die sie bei der Abkühlung erhalten haben - verschiedene Typen von vulkanischen Bomben: "Brotkrustenbomben", "Fladenbomben", "Spindelbomben", etc. Ganzer Eintrag

Verwandte Einträge (10):

Ätna - Blocklava - explosiv - Lipari - Methana (Vulkan) - Santorin - Schlackenkegel - Stromboli - Vulcano - vulkane/lexikon.html

Brotkrustenbombe

Volcanology
Brotkrustenbombe, ca. 50 cm lang, vom Lokon Vulkan (N-Sulawesi, Indonesien)
Brotkrustenbombe, ca. 50 cm lang, vom Lokon Vulkan (N-Sulawesi, Indonesien)
Vulkanische Bombe, die durch die Abkühlung Risse bekam, die einem Bauernbrot ähneln.
Brotkrustenbomben entstehen bei der langsamen Abkühlung einer vulkanischen Bombe. Durch die Temperaturunterschiede im Inneren der Bombe zum äußeren Randbereich entstehen starke Spannungen, die zu einem Zerreißen der Schale führen. So ähneln solche Bomben einem Leib Bauernbrot. Ganzer Eintrag

Verwandte Einträge (3):

Bims - Block - Schlackenkegel
App herunterladen
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Android | iOS-Version

Mehr auf VolcanoDiscovery

Warum gibt es Werbung auf dieser Seite?
Unterstützen Sie unsere Arbeit!
Diese Webseite und die dazugehörigen Apps und Tools instandzuhalten und kostenlos Nachrichten zu Vulkanen, Erdbeben und anderen Themen bereitzustellen, verschlingt enorm viel Zeit und auch Geld.
Wenn Sie die Infos mögen und uns in der Arbeit dazu unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende (über PayPal oder mit Kreditkarte) sehr freuen.
Online Zahlung (Kreditkarte)
Damit können wir Ihnen auch in Zukunft neue Features entwickeln und Bestehende laufend verbessern.Vielen Dank!
Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.